ADUS.design Grunewaldstr.81 D 10823 Berlin T: +49 (0)307825324 Offen: Di.+ Mi. 10-18 Uhr Do.+ Fr. 10-19 Uhr Sa. 10-14 Uhr

Hardoy chair

Veröffentlicht in Slider, Stühle

Hardoy chair

Wir bieten Ihnen viele Klassiker an, welche heute noch immer angeboten werden. Dazu zählt auch der  filigrane Hardoy-Sessel; ein Entwurf von Bonet, Kurchan und Jorge Ferrari-Hardoy von 1938. Dieser Sessel, ehemals von Knoll in großen Mengen in den 60iger Jahren produziert, wird nun in Deutschland nach Original-Vorgaben wieder hergestellt.
Dieser Stuhl wurde ursprünglich für die Studioräume des Architektenbüros Austral entwickelt und gebaut, deren Mitarbeiter die oben benannten Architekten waren, weshalb er im amerikanischen Raum auch B.K.F.-Chair genannt wurde. 1940 erhielt Ferrari-Hardoy dafür den argentinischen Designpreis, da der originäre Entwurf wohl ihm zuzuschreiben ist. Jorge F.-Hardoy hat hauptsächlich Entwürfe für öffentliche Gebäude gemacht.
Der Stuhl steht im Museum of Modern Art in New York.
Zunächst war keine Produktion vorgesehen, es ist jedoch dem Engagement von den Produzenten Florence und Hans Knoll zu verdanken, dass dieser Stuhl weite Verbreitung fand. Schätzungen sprechen von 3000 verkauften Exemplaren pro Woche nur im Raum von Los Angeles (50iger Jahre).
Der Stuhl war damals recht günstig und die offene moderne Form sprach genau die jungen Menschen an, welche üppige Polstermöbel als Statussymbol nicht brauchten. Durch die große Popularität kommen auch die neuen Namen wie >Butterfly< oder >Sling-Chair< und damit jene Assoziationen zum Zug, welche die skulpturale Ausformung des Überwurfs nahelegt. Bezug Stoff Gestell lackiert 510€. Aufpreis Gestell Edelstahl 110€, Aufpreis verchromt 165€, Gestell lackiert einzeln 330€, Gestell Edelstahl 440€, Gestell verchromt 495€, Bezug Stoff einzeln 190€, Bezug Neckleder einzeln 730€, Bezug Fell oder Blankleder 1035€. Preis Neckleder/Gestell schwarz 1100€