Frankfurter Küchenstuhl

Nach unserer Ansicht der Überstuhl des letzten Jahrhunderts, weniger elegant als vielmehr extrem stabil und unglaublich bequem. Jetzt auch in WEISS. Die Gestaltung gilt als anonym und stammt aus den 30er Jahren. Ein gutes Produkt hat bekanntlich mehrere Väter, daher existieren viele Entwürfe unter dieser oder ähnlicher Bezeichnung.
Dieser von uns angebotene Stuhl ist das Original und unübertroffen! Wir haben wirklich alle Ähnlichen getestet, keiner kommt in Bequemlichkeit und Robustheit an diesen heran.
Bei uns zu bekommen ab 169€ unbehandelt Buche natur oder Buche klarlackiert 209€. Schwarz 219€ , weiß fast deckend lackiert  239€. oder mit Armlehnen 292€ in natur, schwarz 302€, weiß fast deckend lackiert 322€.

 

 

 

 

 

Please follow and like us:

COMEBACK

Dieser Stuhl wurde 1959/60 entworfen und als Kantinenstuhl 3101 von der Firma Stima in Stendal millionenfach produziert, in großen Mengen auch für die Kasernen der Nationalen Volksarmee, weshalb er auch noch unter dem Namen >NVA-Stuhl< bekannt wurde. Nach der Wiedervereinigung geriet er kurz in Vergessenheit, bzw. wurde als Relikt vergangener Zeit einfach ausgemustert.
Jedoch nach einigen kosmetischen Korrekturen produziert ihn der Nachfolger die Firma L.+C. Stendal ab 1995 unter dem Namen >Comeback<mittlerweile auch in beachtlichen Mengen, da er preiswert ist und zu dem bequem und leicht.
Es gibt ihn in Buche natur/Gestell schwarz  ab 105€ sowie Beiz- und Lackfarben 115€ bzw. 125€ und auch gepolstert. Gestell alufarbig RAL 9006 Aufpreis 10€,  Aufpreis für verchromt 20€.
Seit 1992 haben wir den Stuhl im Sortiment.

 

Please follow and like us:

Fläpps Klappstuhl von Malte Grieb

Dieser wirklich sehr geniale Klappstuhl von dem Berliner Malte Grieb hat es in sich, denn das was man nicht sieht, macht diesen Klappstuhl stabil. Herzstück ist der extra angefertigte integrierte Klappbeschlag,
welcher nach einem leichten Druck Sitz und Stützfläche synchron ausklappen und einrasten läßt. Belastbar bis mind. 100 kg, gestestet wurden schon 120 kg.
Flacher als die verwendete Materialstärke kann man ein Produkt nicht machen und genau das wird hier auf das verblüffendste umgesetzt. Wir bieten den Stuhl in weiß lackiert und Birke natur lackiert an. Der Stückpreis beträgt für Sperrholz weiß oder Sperrholz Birke natur klarlackiert 245€.  Ausführung schwarz beschichtet 275€
Es handelt sich um ein Kleinserienprodukt, weshalb wir bitten, die Verfügbarkeit rechtzeitig abzufragen.
Es gibt auch diverse Wand-Regale und -Tische, welche sich sehr praktisch bei Bedarf ausklappen lassen.

Please follow and like us:

Hardoy chair

Wir bieten Ihnen viele Klassiker an, welche heute noch immer angeboten werden. Dazu zählt auch der  filigrane Hardoy-Sessel; ein Entwurf von Bonet, Kurchan und Jorge Ferrari-Hardoy von 1938. Dieser Sessel, ehemals von Knoll in großen Mengen in den 60iger Jahren produziert, wird nun in Deutschland nach Original-Vorgaben wieder hergestellt.
Dieser Stuhl wurde ursprünglich für die Studioräume des Architektenbüros Austral entwickelt und gebaut, deren Mitarbeiter die oben benannten Architekten waren, weshalb er im amerikanischen Raum auch B.K.F.-Chair genannt wurde. 1940 erhielt Ferrari-Hardoy dafür den argentinischen Designpreis, da der originäre Entwurf wohl ihm zuzuschreiben ist. Jorge F.-Hardoy hat hauptsächlich Entwürfe für öffentliche Gebäude gemacht.
Der Stuhl steht im Museum of Modern Art in New York.
Zunächst war keine Produktion vorgesehen, es ist jedoch dem Engagement von den Produzenten Florence und Hans Knoll zu verdanken, dass dieser Stuhl weite Verbreitung fand. Schätzungen sprechen von 3000 verkauften Exemplaren pro Woche nur im Raum von Los Angeles (50iger Jahre).
Der Stuhl war damals recht günstig und die offene moderne Form sprach genau die jungen Menschen an, welche üppige Polstermöbel als Statussymbol nicht brauchten. Durch die große Popularität kommen auch die neuen Namen wie >Butterfly< oder >Sling-Chair< und damit jene Assoziationen zum Zug, welche die skulpturale Ausformung des Überwurfs nahelegt. Bezug Stoff Gestell lackiert 550€. Aufpreis Gestell Edelstahl 120€, Aufpreis verchromt 170€, Gestell lackiert einzeln 350€, Gestell Edelstahl 4700€, Gestell verchromt 520€, Bezug Stoff einzeln 200€, Bezug Neckleder einzeln 800€, Bezug Fell oder Blankleder 1100€. Preis Neckleder/Gestell schwarz 1150€

 

 

Please follow and like us:

ARNO Stapelstuhl entw.1955

Der Stuhl Arno wurde 1955 von Karl Otto für LC Arnold bei Magdeburg entworfen und bis ca. 1960 erfolgreich verkauft. Mit der Teilung Deutschlands geriet dieser Entwurf etwas in Vergessenheit.
Erst 1998 erlebte dieser Stuhl eine Neuauflage und wurde wenig später als stapelbare Version leicht verändert. Dieser kleine Stuhl hat dank der Haarnadel-Konstruktion der Rückenlehne hervorragende Sitzeigenschaften.
Wir empfehlen jeden dies bei uns im Laden zu probieren. Die sehr kleinen Dimensionen machen den Einsatz in sehr kleinen Räumen sehr  erscheinen. Durch die Federwirkung der Rückenlehne sitzen auch große Nutzer sehr gut darauf.
Preise ab 155€ (Holz gebeizt, Gestell verchromt).

 

Please follow and like us:

Athos

Unser beliebter Stuhl aus deutscher Produktion wie der Comeback.
Wir bieten ihn als Freischwinger an mit schwarz gebeizter Formholzschale oder Buche natur.
Natürlich auch mit diversen Polstermöglichkeiten.
Ein qualitativ guter Stuhl mit hervorragendem Preis und überraschendem Sitzkomfort.
Er ist beliebt sowohl in Arztpraxen als auch am Esstisch.
Das Lochraster in der Rückenlehne ist nicht mehr erhältlich.
Wenn Sie eine gute Alternative zum Thonet-Freischwinger suchen, dann werden Sie hier fündig. Preis ab 277€ Buche natur mit Armlehnen Buche natur, Gestell verchromt

 

Please follow and like us:

Stuhl Mensa

Der Stapelstuhl MENSA ist eine weiterentwickelte Variante des einst von der Vorgängerfirma in Zusammenarbeit mit Marcel Breuer entstandenen Modells 3036. Noch heute stehen hunderte Stühle in einer 1985 modifizierte Variante im Bauhaus Dessau. Der Stuhl kostet in Formholz schwarz gebeizt, Gestell verchromt 188€.
Aus dieser Zeit stammt auch der Tisch >>>>Layko, welcher gut zu diesem Stuhl kombiniert werden kann.  Beide Modelle werden von der Fa. LC Stendal bei Magdeburg hergestellt und vertrieben.

 

Please follow and like us:

SE 68 SU Eiermann Stuhl

Eine Ikone des  Möbeldesigns entworfen von Egon Eiermann im Jahre 1950 und bis heute in Produktion. Ein Stuhl so einfach, so bequem, so gut gestaltet. Parallel mit Entwürfen von Charles und Ray Eames und Arne Jacobsen entstanden in dieser Zeit eine Reihe wichtiger Stuhlentwürfe, welche allesamt noch heute hergestellt werden.
Seit über 25 Jahren verkaufen wir diese Stühle nun.  Andere Produkte von Egon Eiermann: >>>>SE 18, >>>>S 197 R und das >>>>Tischgestell.

Please follow and like us:

Aluflex Stuhl Armin Wirth 1951

Wir tragen uns mit dem Gedanken den Aluflexstuhl von Armin Wirth, entworfen 1951 in unser Sortiment aufzunehmen. Dieser leichte Stuhl mit Alugestell wird noch heute in Deutschland hergestellt, allerdings eher so nebenbei. Nach unser Kontaktaufnahme gab es erst Gespräche und wir wären der erste Händler in Deutschland, der diese Stühle anbietet. Das besondere an diesem Stuhl ist die klappbare Holzsitzfläche; dadurch kann er ineinander gestellt werden, was das Lagern von vielen Stühlen auf kleinster Fläche ermöglicht.
Außerdem wird er handgebogen auf originalen Werkzeugen in Deutschland! Der Preis wird wahrscheinlich unter 300€ liegen. Hier halten wir Euch auf dem Laufenden

 

Please follow and like us:

S197 R

Der Bürostuhl von Egon Eiermann, entworfen 1952 wird er in leicht abgewandelter Form bis heute noch hergestellt. Er nahm das über 50 Jahre vorweg, was sich heutige Bürostühle bemühen an Ergonomie anzubieten: Sitzneigeverstellung, Rückenlehnenverstellung in Neigung und Höhe sowie exzellente Sitzeigenschaften durch die stark ausgeformte Sitzfläche in Formholz. Sie können auf diesem Stuhl völlig ohne Polsterung lange sitzen, aber natürlich ist auch ein Aufschraubpolster oder Vollpolsterung möglich.
Seit über 25 Jahren verkaufen wir diese Stühle. Die Variante S197R hat ein verrundetes Gußkreuz und kostet in Buche natur 710€, schwarz gebeizt 24€ Aufpreis.
Das Modell SNG 197 hat ein schlankeres, moderneres Gußkreuz. Diese Variante kostet ab 725€ in natur und schwarz gebeizt mit Aufpreis 24€
Andere Produkte von Egon Eiermann  Klappstuhl >>>>SE 18, den Wartestuhl >>>>SE 68 SU, oder das >>>>Tischgestell.

 

Please follow and like us: